Mittwoch, 12. September 2012

MMM-Schick in Strick

Es hat sich merklich abgekühlt und nass ist es heute auch noch.
Meine Schuhe werde ich dann zur Arbeit tragen und für den Weg gegen die Gummistiefel tauschen.
Ich trage ein Strickkleid, wieder ein Modell aus der Rebecca. Ich hatte schon mal erwähnt, daßsie zu meinen liebsten Strickzeitschriften gehört.
Das Kleid wird in Runden gestrickt, somit entfällt lästiges zusammennähen!
Das Unterkleid ist auch me-made.


Die Idee mit dem Unterkleid habe ich von Cat. Bei ihr habe ich das Kleid auch entdeckt und gesehen, daß man es so auch im Herbst tragen kann.
Jetzt muß ich los, weitere me-mades gibt es hier!!!

Strickmuster: Rebecca 45, Anleitung 3
Ich werde es auf jeden Fall noch mal stricken auch wenn es leider etwas aufträgt)!

Kommentare:

  1. Ich bin echt hin und weg!!! Das Kleid ist soooo toll! Das Heft hab ich auch und wollte mir genau dieses Kleid stricken, aber das habe ich mir nicht zugetraut.... weils so lang dauert und auch weil ich Angst hatte, dass es sich so sehr aushängt beim tragen....
    Vielleicht probiere ich es doch nochmal ;)
    Ganz liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast doch schon so tolle Sachen gestrickt, länger dauert das Kleid auch nicht. Es hat keine Ärmel, keine Seitennähte und wird mit relativ großer Nadelstärke gestrickt. Ich habe ein reines BW-Garn (ca. 450g) verstrickt und es hängt sich nur ein wenig aus. Probier es auf jeden Fall aus, ich liebe es sehr und trage es häufig, es ist nämlich sehr bequem und alltagstauglich!!!
      L.G. Anja

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen