Dienstag, 1. Januar 2013

Neujahrsgrüße und Nähpläne


Ich wünsche allen ein glückliches neues Jahr 2013!

Die Silvesterfeier haben wir sehr ruhig hinter uns gebracht und jetzt ist Zeit für neue Nähprojekte. Da ich morgen wieder arbeiten gehe wird der Feiertag zum Nähtag.
Zu Weihnachten gab es eine Schneiderpuppe!!! Wie bin ich nur so lange ohne sie ausgekommen?
Schon lange bin ich begeistert vom Colette-Schnitt Ceylon. Leider ist der in Deutschland wohl nicht erhältlich. Also habe ich beschlossen ihn selbst zu erstellen (annähernd zumindest).
Bis jetzt bin ich zufrieden, es ist einfacher als ich dachte. Nur der Zeitaufwand ist höher als bei fertigen Schnitten.


Hier der aktuelle Stand:



Heute werden die Ärmel zugeschnitten und am Oberteil noch kleine Korrekturen vorgenommen.
Hoffentlich klappt alles wie bisher..... ich habe doch schon wieder so viele neue Ideen im Kopf!
Und ihr so, auch neue (Näh-)Projekte in Planung?

Kommentare:

  1. Was? Jetzt versteh ich erst richtig, du hast den Schnitt selbst hergestellt, krass. Meinen Respekt hast du, toll. Die Farbe von dem Stoff gefällt mir auch sehr gut. Ich bleibe gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Oha, einen Schnitt selbst erstellen? Da bin ich aber auch sehr gespannt - Ceylon ist ja wirklich hübsch. Bist Du denn von der technischen Zeichnung ausgegangen oder vom fertigen Model? Ich wüßte nicht mal wo ich anfangen muss und bin daher auch ganz gespannt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir die Zeichnung auf dem Schnitt angeschaut und nach fertigen Kleidern gegoogelt. Auf manchen Fotos sind Details gut zu erkennen und danach habe ich (mit Hilfe vorhandener Schnitte) die Teile versucht zu entwickeln.

      Löschen