Mittwoch, 10. April 2013

MMM am 10.04.2013


Mein Heidi-Jäckchen ist endlich fertig!
Nachdem ich 3x Knöpfe kaufen war, nur um zu Hause festzustellen, daß sie nicht zur Jacke passen, habe ich letztlich doch welche aus dem Vorrat angenäht (und nein, ich bin natürlich nicht auf die Idee gekommen die Jacke mit zum Knopfkauf zu nehmen).


Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und werde die Jacke bestimmt häufig ausführen.
Heute trage ich sie mit einem schwarzen Bahnenrock (gekauft und heißgeliebt), Petticoat (selbstgenäht) und Bikerstiefeln. Ich mag es zu dem "niedlichen" Jäckchen so derbe Stiefel zu kombinieren.
 

Die Ärmel hatte ich zuerst glatt eingenäht und dann noch einmal gekräuselt, dabei ist es geblieben. Mir gefällt es so besser.


Lila Strümpfe mußten es dann aber doch noch sein!


Wer heute noch im Heidi-Jäckchen unterwegs war und natürlich viele andere tolle Outfits könnt ihr auf dem MMM-Blog sehen, heute begrüßt uns die zauberhafte Juli.


Kommentare:

  1. Ich war schon beim letzten Heidipost auf das Tragefoto gespannt! Total schöön geworden! Auch wie du es kombiniert hast, gefällt mir sehr!
    Hast du für den Petticoat einen Schnitt verwendet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Den Petticoat habe ich ohne Schnitt genäht. Er besteht aus drei Stufen und hat einen Gummibund, war eigentlich ein Probeteil aus preiswertem Tüll, erfüllt aber seinen Zweck.
      L.G.

      Löschen
  2. Heidi Jäckchen , lila Strümpfe , Bikerboots - nur toll !
    Dass mir die Farben Deiner Jacke gut gefallen schrieb ich schon , ich mag auch den etwas grösseren Ausschnitt , und die angekrausten Ärmel sind Zucker
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anick, tolle Jacke, toller Rock und tolle Schuhe. Steht Dir super...einfach nur gut. Die gleiche Frage wie frau knopf wollte ich auch stellen, wie macht man einen Petticoat. Besteht er nur aus Tüll? und sind die 3 Stufen jeweils eingekräuselt?
    Liebe Grüße von Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi,
      Ich will mir auch schon ewig einen Tüllunterrock nähen und habe mal im Netz geschaut. Bei Natron und Soda gibt es eine einfache Anleitung. http://www.natronundsoda.net/klamotten/cns/klamottenpage.html?id=270
      LG

      Löschen
    2. Hallo Madamsel,
      vielen leiben Dank, ich glaub ich brauch jetzt echt auch sowas. Alle haben einen Petticoat nur ich nicht. Danke für die Anleitung: den mache ich, Grüße Susi

      Löschen
  4. Oh ist die hübsch, die Jacke!!! Ganz toll!

    Liebe Grüße,
    sari

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch geworden, die Jacke! lG, Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Ist Dir wirklich sehr gut gelungen und auch die Knöpfe passen doch ganz gervorragend! :)

    AntwortenLöschen
  7. So schön geworden, die alltagstaugliche Kombination ist total gelungen.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Dein Heidijäckchen gefällt mir sehr. Sie ist richtig toll geworden und so passend kombiniert! LG

    AntwortenLöschen
  9. Super Kombination! Und eine gute Idee, dieser Bruch.
    Hast du dein Butterick-Kleid schon fertig? Das würde ich ja sehr gerne mal sehen.
    Ganz liebe Grüße, Kleider-Schwester!

    AntwortenLöschen
  10. Die Jacke ist SOO schön, ich mag besonders auch die Farbkombination. Der Schnitt steht dir ganz wunderbar!

    AntwortenLöschen