Montag, 10. Dezember 2012

Vogue 2.0

Ein kleiner Ausblick auf mein Vogue-Kleid Nr. 2, bestimmt noch nicht das Letzte! Der Schnitt ist ein Traum. Wenige Teile, großer Effekt und es sind nur minimale Änderungen nötig.





Das Material ist reine Schurwolle, sehr weich und leicht (und warm!).
Für den Ausschnitt und die Ärmelkanten habe ich eine Borte gehäkelt. Ich überlege noch, ob ich auch den Saum damit verziere.
Wenn ich mich entschieden habe, gibt es Tragefotos.


Kommentare:

  1. Ohh, wie schön! Das sieht sehr toll aus! Ich freu mich auf Tragefotos...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön. ... Borte am Saum wäre auch noch die Krönung...
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das bedeutet aber ca. 4m Borte häkeln und von Hand aufnähen....ich sehe es trotzdem schon vor mir!

      Löschen
    2. Upps, sogar 4m! Ich habe extra so viele Punkte an meine Kommenzarsätze gehängt, um nicht unverschämt rüber zu kommen.
      LG
      Wiebke

      Löschen
  3. Wunderbar, ich mag Dein Kleid jetzt schon und bin gespannt, wie Du darin ausschaust, sicherlich bezaubernd.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Uiuiuiuih ... bist ganz schön fleißig.

    Wegen der Anleitung zum Kleid ... mail mich doch mal an ... könnten wr ja fast nen Knit-Along machen. ;-)

    Grüßle Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Stoff zum Schnitt! Ich bin gespannt, ob du 4 m häkeln wirst? Es sähe echt Super aus!!
    Das Tailenband an meinem Weihnachtskleid habe ich nur des Karostoffs wegen schräg zugeschnitten. Das nächste mal verzichte ich darauf. Ich kann mich nicht daran erinnern so oft etwas aufgetrennt zu haben wie dieses Mistding....;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das ist auch so schön geworden, Anja! Ich finde die Häkelborte wunderschön, aber auf vier Meter hätte ich vermutlich auch keine Lust. Oder du musst dann auch jedem den Saum vor die Nase halten, damit auch allen angemessen beeindruckt sind.
    Ich hoffe, ich werde in den nächsten Tagen endlich mal fertig.
    Liebe Grüße!
    Juli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muß gestehen, die Borte ist schon gehäkelt. Das ist auch nicht so aufwendig wie es sich anhört. Darum geht es mir beim DIY, mit wenig bzw. geringem Aufwand etwas "Besonderes" zu schaffen. Und ehrlich gesagt verrate ich auch nicht immer, daß ich etwas selbst gemacht habe....

      Löschen