Sonntag, 10. November 2013

Eine Woche mit Lutterloh und Gertie

Eine sehr produktive Näh- und Strick-Urlaubswoche liegt hinter mir. Ich habe mich von Früh bis Abend nur mit meinen Lieblingshobbies beschäftigt. Der Computer blieb auch die ganze Woche aus, nur keine Ablenkung:)!

Ich habe deswegen auch erst heute die vielen, netten Kommentare zu meinem Kostüm gelesen und möchte mich ganz herzlich dafür bedanken!

Jetzt zu meiner Woche. Ich habe mich wieder an ein Modell aus "Der goldene Schnitt" gewagt, diesmal aus der Ausgabe von 1949.




Das Material ist dunkelbraune Popeline, die Knöpfe sind zartlila und das Oberteil läßt sich aufknöpfen. In der Seitennaht versteckt sich noch ein Reißverschluß.

In den Nähpausen wurde gestrickt. Ich habe einen Mantel aus der "Rebecca" angefangen. Leider reicht die Wolle nicht und ich muß nachbestellen, ich möchte schon gerne 2 Ärmel haben.
Die Teile für den Pulli aus "A Stitch in Time" sind fertig. Das Zusammennähen habe ich noch nicht geschafft, hier trotzdem mal ein Blick darauf.

 
Gestrickt habe ich mit 2,5er und 3er Nadeln, die Wolle ist "Alpaca" von Lanade, da ist bis Jahresende Alpacafest und ich habe einen guten Vorrat bestellt.
 
Das 2. Nähprojekt in dieser Woche war ein weiteres Kostüm. Ich habe Gerties "Suit-Jacket" wieder rausgekramt. Angefangen hatte ich es im Sommer und wegen diverser Passformprobleme zu den Ufos gelegt. Nach den vielen inspirierenden Beiträgen vom KSA war aber doch der Wille da es zuende zu bringen. Es ist noch nicht perfekt (jedenfalls für meine Ansprüche), aber sehr tragbar. Dazu habe ich einen Glockenrock genäht.
 
 
Das Material ist feste BW-Garbadine in dunkelgrün, also auch für kühle Temperaturen tauglich.
 
Hier habe ich das Vorderteil vom Pulli mal daruntergesteckt. Ich finde er passt perfekt dazu.
 

 
Einen dicken Schal stricke ich heute Abend noch fertig. Die Farbe ist ebenfalls gelb, das Material ist "Nepal" von Drops. Die Fotos gibt es später.
 
Ab morgen hat mich dann der Arbeitsalltag wieder voll im Griff, genäht und gestrickt wird aber trotzdem. Soviel Zeit muß einfach sein.......
 
 
 






 

Kommentare:

  1. Eine Woche Zeit für die Lieblingsbeschäftigungen klingt gut und die gefertigten Sachen sind jedes für sich total schön! Vor allem auf das erste Kleid bin ich sehr neugierig wie es an dir aussieht!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, Anja! Kostüm und Pullover passen wirklich toll. Ich freue mich schon auf Photos an dir!
    Alles Liebe,
    Juli

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich bin sehr gespannt auf den Pulli - und ein bisschen angefixt vom Alpacafest :)

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, warst du fleißig!
    Kostüm und Pulli passen ja wirklich toll. Ich bin auch schon gespannt auf Fotos an dir, auch vom Kleid.
    LG

    AntwortenLöschen