Sonntag, 13. Oktober 2013

Neues Strickprojekt

Beim Durchblättern der neuen "Rebecca" letzten Mittwoch habe ich mich sofort in das Jäckchen von Seite 8 verliebt.

 
Eigentlich suchte ich nach einer Idee für eine neue, dicke Herbststrickjacke. Da ich nichts Passendes gefunden habe, wird es jetzt eben dieses Jäckchen. Auf den Bildern sieht die Jacke sehr groß und bollerig aus. Ich möchte sie lieber etwas kleiner haben und stricke deshalb mit kleineren Nadeln als angegeben. Die Maschenzahl habe ich beibehalten, um das Muster nicht neu berechnen zu müssen. Die Länge gleiche ich durch mehr Reihen in der Grundfarbe an.
 


 
Gestrickt wird über die gesamte Breite bis zu den Armausschnitten. Dann werden die Ärmel angestrickt und alles zusammen bis zum Halsausschnitt fertig gestrickt. Bis jetzt klappt es sehr gut. Bei der Größe bin ich mir allerdings doch etwas unsicher. Die Jacke ist kleiner ausgefallen als geplant. Leider werde ich es erst wissen, wenn ich fertig bin mit Stricken, da Anproben nur bedingt möglich sind.
Sollte sie zu klein sein, ist das aber kein Problem. Dann habe ich halt schon das erste Weihnachtsgeschenk für eine meiner Nichten......
 
Anleitung: Rebecca Nr.56, Jacke mit Jacquardmuster (Seite 8)
Wolle: Drops "Nepal" (meine Lieblingswolle von Drops)
Nadelstärke: 4 und 5
  

Kommentare:

  1. Wow, die Jacke gefällt mir richtig gut.
    Ich drücke dir die Daumen, dass die Jacke dir passt und dein Passform-Gefühl dich momentan täuscht.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die ist hübsch. Allerdings war ich irritiert wegen der Passform im Heft. Ich hoffe die Jacke wird Dir passen. Und Deine Farben sind schöner als dieses Babyrosa. LG

    AntwortenLöschen