Sonntag, 14. Dezember 2014

WKSA Teil 5

Teil 3 und 4 mußte ich auslassen, zu viel Arbeit (12 Tage am Stück, Weihnachtszeit eben) was bedeutet keine Zeit zum nähen, was auch bedeutet es gab nichts vorzuzeigen. Heute dagegen gibt es viel zu zeigen. In der letzten Woche habe ich die Zeit früh, vor der Arbeit, zum Nähen genutzt.
Hier die Ergebnisse, beide Kleider sind fast fertig.

 
Das Kleid passt sehr gut! Obwohl es keine Kurzgröße ist, stimmen die Proportionen für mich perfekt. Ich habe mich doch für das Godet und den einseitigen Kragen entschieden. Die Träger muß ich noch etwas kürzen und der Saum muß noch genäht werden.

 
Wenn ich das Kleid das nächste Mal zeige, ist es auf jeden Fall gebügelt....


 
Aber auch ungebügelt sieht es doch schon super aus, oder?

 
Und hier Nr. 2
 
 
Für dieses Kleid waren ein paar Änderungen notwendig.
 

 
Ich habe in der hinteren Hälfte 2 Abnäher pro Seite eingezeichnet. Der dicke ist Original, links und rechts meine angepassten. An der hinteren Mitte habe ich 5cm zugegeben, damit die Hüftabnäher auch wirklich auf der Hüfte sitzen. Die 5cm habe ich vorn wieder weggenommen. In der Länge habe ich die Abnäher um ca. 2cm gekürzt, vielleicht ist die Faltlinie in der Folie zu erkennen. Somit habe ich eine "Kurzgröße" erhalten.

 
Am Vorderteil ist der Kragen eigentlich angeschnitten, mir war er aber zu klein. Also habe ich den Schnitt an der Bruchkante umgeschlagen, einen größeren Kragen auf den Stoff gezeichnet und den Beleg extra zugeschnitten.

 
Jetzt sieht der Kragen dem Bild viel ähnlicher und ist nicht mehr so winzig.

 
So schön das Blumenmuster auch ist, für Detailfotos ist der Stoff völlig ungeeignet. Ich versuche es trotzdem.
Hier ist die vordere Mitte zu sehen. Ich habe das Rockteil nicht in Falten gelegt sondern eingeriehen. Ich möchte nicht nach jeder Wäsche die Falten wieder mühevoll einbügeln.
Das ist übrigens auch die Stelle, bei der ich beim Probeteil den Fehler gemacht habe. Ich hatte das Rockteil bis an die Kante genäht und nicht an die vordere Mitte.

 
Das Gürtelteil, welches die Ansatznaht verdeckt.


 
So sieht es mit Gürtelschnalle aus, leider nicht sehr gut erkennbar. Aber in echt der Hammer:).....


 
Die Chancen stehen sehr gut, daß beide Kleider am 24. tragbar sind. Und weil es so gut läuft, habe ich noch ein Strickjäckchen angeschlagen, um das Blümchenkleid etwas wintertauglich zu machen. Der Stoff ist nämlich sehr dünn.
 
Und bei Euch so?
Alle Fortschritte (und vielleicht auch Hilferufe) gibt es HIER zu sehen......

Kommentare:

  1. Wow, das violette Kleid ist der Hammer!!! Sehr elegant! Der geblümte Stoff gefällt mir ebenfalls total gut. Auf die Tragefotos darf man echt gespannt sein.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist mal eine Festrobe! Wunderschöööön!

    AntwortenLöschen
  3. Momentan habe ich fast gar keine Zeit für Blogkommentare. Nur wenn es unumgänglich ist, schreibe ich und bei dir ist es der Fall.
    Dein Lila-Kleid ist ein wahrer Traum. Ich bin hin und weg. Es zählt jetzt schon zu meinen diesjährigen Weihnachtskleidfavoriten.
    Ich freue mich sehr auf das angezogene Modell.
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, daß Du Dir Zeit für den Kommentar genommen hast.

      Löschen
  4. das lila Kleid ist der pure Weihnachtshammer,
    aber das zweite gefällt mir auch total gut. und ich bin beeindruckt, das klingt total easy mit deinen Änderungen, so ganz "nebenher" (bzw. morgens VOR der Arbeit, woah!)
    ich freue mich auf deine Kleider beim Finale!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Das mit den Änderungen war deshalb so "easy", weil ich das Kleid schon 2x genäht habe und endlich wußte worauf ich achten muß:).

      Löschen
  5. Dein lila Kleid gefällt mir natürlich sehr gut ! Farbe und Schnitt stelle ich mir sehr schön für Dich und zu Deiner Haarfarbe vor. Hast Du es etwas kürzer gemacht als im Schnitt vorgesehen ?
    Das 2. Kleid ist ein tolles Kontrastprogramm dazu.
    Ich hatte gestern tollerweise auch Zeit um an meinem Kleid weiterzuarbeiten. Nun ist es bis auf den Saum und einen Futterrock fertig :)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  6. Danke liebe Dodo, auf Dein Kleid bin ich auch sehr gespannt. Ich habe die Rocklänge auf ca. 60cm gekürzt. Ich bin nur 158cm klein und finde diese Länge für mich passender.

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Kleid, die Farbe, das Glitzern - ich bin ein wenig neidisch :)

    Und auch das Blumenkleid verspricht nach Deinen Bildern und Ausführungen ein Augenschmaus zu werden! Ich freue mich drauf!

    AntwortenLöschen