Mittwoch, 11. Juni 2014

Me Made Mittwoch

Mein heutiges MMM-Kleid ist das Ergebnis des langen Pfingst-Näh-Wochenendes. Vor längerer Zeit machte der Schnitt (aus der Knip) die Runde durch einige Nähblogs und meine Bemühungen ihn zu ergattern waren nicht erfolgreich. Meine Freude war natürlich groß, als ich ihn in einer Zeitschrift entdeckte, die mir zu einer Bestellung bei Stoffe.de beigelegt wurde. Dann habe ich ihn allerdings irgendwie vergessen und am Wochenende beim stöbern im Durcheinander meiner Schnittmuster wiedergefunden.

 
 
Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, das Kleid hat sich schnell und unkompliziert nähen lassen. Änderungen waren nicht notwendig, nicht mal am Oberteil. Es ist ein tolles, leichtes Sommerkleid geworden. Und weil es so schnell fertig war habe ich gleich noch eine weitere Variante genäht (Fotos folgen). 

 
Das Material ist eine leichte Baumwolle von Buttinette.
 
 
Das Oberteil ist ist gefüttert und für den Rock habe ich einen neuen Unterrock genäht. Die Farbe passt zu den Blüten auf dem Oberstoff und das Material ist einfaches Wirkfutter, was ich erstaunlich angenehm finde (bin ja nicht so der Kunstfaser-Fan).
Ich habe mir das Wirkfutter in mehreren Farben bestellt und möchte daraus einfache Halbunterröcke nähen.

 
Hier noch das Foto von der Schnittzeichnung.

 
Zur Parade weiterer Me-Mades geht es hier entlang.......

Kommentare:

  1. Oh ein sehr schönes Kleidchen - der Ausschnitt ist super und die Passform wirklich toll. Was soll man da noch mehr zu sagen als: Zauberhaft..? :)

    AntwortenLöschen
  2. Das ist das Fame-Kleid, oder? Steht dir sehr gut, vor allem die Brustpartie finde ich sehr gelungen.
    Liebste Grüße,
    Fr. Kirsche

    AntwortenLöschen
  3. Ein wirklich hübsches Sommerkleid ist das geworden ... Wunderbar!
    Ja, den Schnitt kann man leider vergeblich suchen :0(

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen